Welchen Nutzen hat eine Smartwatch heutzutage?

Welchen Nutzen hat eine Smartwatch heutzutage?

Online Shop

Eine Smartwatch ist eine digitale Armbanduhr, die meist über ein flaches, eckiges oder aber auch rundes Display verfügt und ähnlich wie ein modernes Handy bedient und auch mit diesem verbunden werden kann. Die Smartwatch zeigt Zeit und Datum an, misst meist den Puls, zählt die Schritte und vermittelt noch viele weitere Informationen aller Art.

Was ist eine Smartwatch

Eine Smartwatch ist eine digitale, dem Namen nach und direkt übersetzt "schlaue" Uhr, die meist über ein flaches, eckiges oder aber auch rundes Display verfügt. Smartwatches werden oft ähnlich wie ein Handy bedient und können auch meistens mit diesem verbunden werden. Dies funktioniert etwa über die sogenannte Near Field Communication (NFC) oder aber über Bluetooth. Eine Smartwatch zeigt Zeit und Datum an, misst meist den Puls, zählt die Schritte und vermittelt noch viele weiteren Informationen aller Art. So kann man beispielsweise den Wetterbericht, Flugdaten oder aber auch Verkehrsmeldungen, E-Mails, Nachrichten, Tweets oder die Instagram Benachrichtigungen abrufen. Die Smartwatch gehört wie zu den sogenannten Wearables, also zu den unmittelbar am Leib bzw. am Kopf getragenen Kleinstcomputern.

Was kann eine Smartwatch

Smartwatches sind meist so groß wie normale Armbanduhren, können jedoch weitere Informationen, zum Beispiel über das eingebaute Display (Touchscreen) darstellen. Die Uhr kann den Nutzer zum Beispiel durch einen Vibrationsalarm informieren, sowie die aktuelle Situation (Puls, Schritte zählen) über die Sensorik erfassen. Dadurch kann der Träger der Uhr beobachtet und situationsspezifisch unterstützt werden. Zudem haben viele Smartwatches sogar die Möglichkeit, andere Geräte zu steuern. Eine wichtige Rolle spielt hierbei zum Beispiel die Audio Schnittstelle, welche die meisten Watches haben, etwa für MP3-Player und Sprachassistenten. Meistens können sich Smartwatches drahtlos über Bluetooth mit einem Smartphone mit einer dafür geeigneten App verbinden und Daten bidirektional austauschen, da nur so die volle Funktionalität der heutigen Geräte ausgeschöpft werden kann. Die Benutzeroberfläche der Uhr kann hier beispielsweise meistens auch angepasst und individualisiert werden. Smartwatches sind in der Regel mit wiederaufladbaren Batterien ausgestattet, welche man regelmäßig aufladen muss. Hierbei unterscheiden sich die verschiedenen Batterieladezeiten von Uhr zu Uhr.

Welche Smartwatch ist die beste

Smartwatches werden immer smarter: Man kann damit seine Route planen, sie sind stetiger Begleiter im Fitness-Training, empfangen sämtliche Nachrichten des Smartphones und können heutzutage sogar Anrufe entgegennehmen. Chip.de hat eine Bestenliste 2022 erkoren, indem sie verschiedene Smartwatches getestet und verglichen haben. Welche ist denn nun die beste Smartwatch?

Zum Smartwatch-Testsieger mit der Gesamtnote “Sehr gut (1,3) hat Chip.de in ihrer Bestenliste die Apple Smartwatch “Series 7” erkoren. Sie kostet zwar ein bisschen mehr als andere, leistet dafür aber eine ganze Menge. Sie hat eine ausgezeichnete Performance sowie Ausstattung, was auch die Gründe sind, warum Chip. de die Apple Watch Series 7 zum Testsieger erkoren hat. Das Display ist etwas grösser als früher und kann sogar eine Tastatur einblenden. Die Uhr hat ein rechteckiges Display mit abgerundeten Ecken und ist in zwei möglichen Gehäusegrössen (41 und 45 mm) erhältlich. Zudem gibt es weiterhin eine Variante ohne Mobilfunk (Also nur WLAN) und eine mit LTE-Unterstützung. Im Akkutest haben beispielsweise die Smartwatch Samsung Galaxy Watch 3 etwas besser abgeschnitten, jedoch kam selbst die Apple Watch im Test von Chip.de auf 31.12 Stunden.

Welche Smartwatch passt zu mir

Es gibt heutzutage bereits extrem viele Anbieter an von Smartwatches. Da kann es schnell einmal mal vorkommen, dass man vor Lauter Bäumen den Wald nicht mehr sieht und sich nicht sicher ist, welche Smartwatch denn überhaupt am besten zu einem passt.

Hier probieren wir Abhilfe zu schaffen, um zu helfen, die richtige Smartwatch zu finden. Es gibt mehrere wichtige Entscheidungsgrundlagen, welche man sich im Voraus überlegen kann, bevor man sich eine Smartwatch kauft. Diese verschiedenen Entscheidungspunkte sind:

  • Wer ist die Person, welcher die Smartwatch trägt (Smartwatch Herren, Smartwatch Damen)

  • Wie soll die Form der Smartwatch sein

  • Aus welchem Material soll das Armband sein

  • Soll die Smartwatch einen integrierten Pulsmesser besitzen?

  • Soll sie ausgerüstet sein mit GPS?

  • Touchdisplay: ja oder nein?

  • Soll man über die Smartwatch telefonieren können?

  • Mit welchem Smartphone Betriebssystem soll die Smartwatch zusammenarbeiten?

Wenn man sich diese Fragen gestellt und für sich selber beantwortet hat, dann weiss man schon viel besser, wonach man wirklich sucht und hat nur noch einige Smartwatches zur Auswahl. Die Entscheidung fällt einem dann schon sehr viel leichter.

Welche Smartwatch kann auch Whatsapp beantworten

Du willst eine Smartwatch, die deine Whatsapp Nachrichten lesen und beantworten kann? Wir stellen dir hierfür einige Modelle vor, auf denen man den Messenger verwenden kann.

Apple Watch


Mit dieser Smartwatch kann man WhatsApp zum Lesen sowie Beantworten der Nachrichten benutzen. Die Apple-Watch bietet sogar eine Schnellantwort- sowie Sprachfunktion an. Man kann bloss keine eigenen Nachrichten, ohne zuvor eingegangene Benachrichtigung verfassen.

Samsung Galaxy Watch 3


Auf der Samsung Galaxy Watch 3 laufen verschiedenste Apps, unteranderem auch WhatsApp. Um Whatsapp auf die Smartwatch zu laden, muss die Smartwatch mit WhatsApp auf eurem Handy verbunden sein. Auch bei der Nutzung des Messengers ist die kontinuierliche Verbindung mit einem Handy notwendig. Mit der Vorinstallation der sogenannten "Samsung Wearable"-App könnt ihr unter anderem sogar die Benachrichtigungen einstellen und anschließend Nachrichten auf der Smartwatch empfangen. Die Galaxy Watch 3 ist eine fortschrittliche Smartwatch. Neben WhatsApp kann man sie auch sehr gut als Fitnessuhr verwenden.

Samsung Galaxy Watch Active 2


Diese Smartwatch ist die günstigere Alternative zur Galaxy Watch 3. Die Galaxy Watch Active 2 kann ebenfalls per WhatsApp Nachrichten empfangen, lesen und antworten. Genau wie bei der Galaxy Watch muss man dabei aber immer mit dem Handy verbunden sein.

Fossil Gen 5

Die sehr elegante Smartwatch der Marke Fossil arbeitet als einige der wenigen Uhren mit Googles Betriebssystem für Uhren. Per LTE oder WLAN greift die Uhr auf Whatsapp zu. DIe Steuerung hierbei klappt leider durch Sprachsteuerung nur eingeschränkt.

Welche Smartwatch ist auch mit Samsung kompatibel

Du hast dir eine neue Smartwatch zugelegt und willst sie nun mit deinem Smartphone verbinden? Hier erklären wir dir, wie du deine neue Uhr mit iOs- oder Android-Geräten koppelst.

  • Smartwatches lassen sich meist über eine App mit deinem Smartphone verbinden

  • Welche App benötigt wird, hängt vom Betriebssystem der Uhr ab

  • Die verbreiteten Betriebssysteme sind Wear OS, Tizen und watchOS (Apple)

Etwas sehr wichtiges vorweg: Eine Apple Watch lässt sich leider nicht mit Android-Handys verbinden, auch nicht mit einem App. Nutzt du also ein Android-Smartphone, dann bist du auf Uhren mit Wear OS, Tizen oder anderem Betriebssystem angewiesen. Im Folgenden zeigen wir auf, wie man die verschiedenen Smartwatch-Typen mit einem Smartphone verbindet.

Wear-OS Smartwatch koppeln

Gute Beispiele für sogenannte Wear-OS-Geräte sind die Huawei Watch GT2 oder aber auch die Smartwatches von Fossil, wie oben bereits erwähnt. Besitzt du ein solches Modell, benötigts du die Smartphone-App für Googles Wearable-Betriebssystem. 

Man muss sich also die “Wear OS”-App bei Google Play oder aus dem App Store herunterladen, ist also für Android sowie auch iPhones möglich.

Die Einrichtung der App ist dann relativ selbsterklärend, man klickt sich einfach nur die Einrichtungsschritte durch und koppelt am Schluss die Smartwatch.

Tizen: Galaxy Watch und Co. verbinden

Samsungs eigene aktuellen Smartwatches nutzen allesamt das eigene Betriebssystem “Tizen”. 

Auch hier wird als erstes die App für die Kopplung der Smartwatch benötigt. Android-Nutzer laden sich “Galaxy Wearabke” im Play Store herunter, wobei sich iPhone-Nutzer das “Samsung Galaxy Watch” App runterladen müssen.

Auch diese Einrichtung ist sehr selbsterklärend, einfach den Schritten auf dem Display folgen.

Apple Watch mit dem iPhone koppeln

Wie bereits anfangs erwähnt, kann man Apple’s Smartwatch nur als iPhone-Nutzer verwenden. Es gibt keine Möglichkeit, die Apple Watch mit einem Android-Gerät zu verknüpfen.

Um die Verbindung zwischen den beiden Geräten herzustellen, schaltet man die Uhr ein und haltet sie dann direkt ans iPhone. Das kluge Apple-System sollte dann von selber merken, dass die Uhr neu gekoppelt werden will, was man dann auch direkt machen kann. Einige wenige Schritte muss man durchklicken und schon ist die Apple Watch mit dem iPhone verbunden.

Wie viel kostet eine Smartwatch

Smartwatches gibt es in verschiedenen Preisklassen. Welche man sich kaufen soll, hängt immer davon ab, welche Funktionen man bei seiner Uhr will. Je mehr Technik in einer Watch steckt, desto teurer wird sie logischerweise. Der Preis bewegt sich hierbei in etwa zwischen 200€ für eine hochwertige Uhr, bis hin zu circa 800€ für eine voll ausgestattete Smartwatch.

Welche Smartwatch ist gut und günstig

Chip.de hat einen Smartwatch Test und Vergleich 2022 gemacht und ist auf folgende Ergebnisse gekommen:

  • Smartwatch-Testsieger in der Bestenliste ist derzeit die Apple Watch Series 7. Sie kostet zwar ein bisschen mehr, 524 €, leistet dafür aber eine ganze Menge.

  • Die Smartwatch mit dem besten Preis-/Leistungsverhältnis ist die Samsung Galaxy Watch 4, welche es bereits ab 192 € zu kaufen gibt.

Allgemeine Empfehlung

Nun denn, ob man sich nun eine neue Smartwatch kauft oder nicht, dies muss jeder selber beurteilen. Ob jedoch eine Smartwatch für einem einen Nutzen hat oder nicht, kann man sehr schnell beurteilen.

Falls ja, geht es dann nur noch an die richtige Auswahl der Smartwatch. Auf was man achten sollte und welche Uhr momentan am besten ist, haben wir euch in diesem Artikel gezeigt. Nun geht es nur noch daran, sich zu entscheiden.


 

Mehr Online Shop